Chardonnay

Chardonnay: die weltweit meist angebaute Keltertraube. Ein Wein mit Weltruf. In der Pfalz ist der Chardonnay erst in den neunziger Jahren zum Anbau freigegeben worden. Als Mitglied der Burgunderfamilie, zeichnet er sich durch duftigere Weine als die des Weissen Burgunder aus, ebenso sind die Weine fruchtiger und cremiger als die seines engen Verwandten Grauer Burgunder.

Wir bauen ca. 0,85 ha Chardonnay in verschiedenen Lagen in und um Bad Dürkheim an - im Dürkheimer Nonnengarten, Wachenheimer Mandelgarten und Dürkheimer Spielberg. Die Assemblage der Lagen beschert uns einen äußerst vielschichtigen und expressiven Weine. Die Anteile aus dem sandigem Boden des Nonnengartens sind verantwortlich für den weichen, duftigen Charakter des Weines, während der schwerere Lehmboden des Schenkenböhls und der Kalkstein des Spielbergs die Tiefe und Mineralität des Weines prägen. Aus dem Spielberg keltern wir auch unseren einigen lagenreinen Chardonnay, den „SPIELBERG“ Chardonnay, weil hier die Besonderheit des Bodens dem Wein einen unnachahmlichen und vollständigen Charakter verleihen.


Das Weingut