Die Geschichte

Damals ein gewagter Schritt, herauszubrechen aus den sicheren Strukturen des reinen genossenschaftlichen Anbaubetriebs, die den gänzlichen Absatz der eigenen Trauben quasi Jahr für Jahr garantiert; dennoch war der Frust größer: Die eigene Ernte nach einem Jahr voller Mühen und Bangen im Weinberg gänzlich aus den Augen zu verlieren und den fertigen Wein aus genau jenen einzigartigen Trauben nur in seltenen Fällen verkosten zu können.

So begannen die beiden bereits Ende der 1970er ihre eigenen Weine auszubauen und das mit immer größer werdendem Erfolg. Nach und nach ist der kleine, unbekannte Winzerbetrieb vor den Toren Bad Dürkheim zum mittlerweile überregional bekannten Weingut gewachsen, dessen Weine sich auch in bundesweiten Verkostungen nicht zu verstecken brauchen.


Das Weingut