Alkohol:

Echt vorhandener, tatsächlicher, aus der Vergärung des Zuckers entstandener Alkohol. Aus einem Gramm Traubenzucker entsteht ungefähr ein halbes Gramm Alkohol. Die Analyse erfolgt in Gramm pro Liter, auf den Etiketten ist jedoch die Angabe in Volumenprozent vorgeschrieben (%vol. = vorhandener Alkohol / 7,9). Die Menge des Alkohol in g/l entspricht bei Prädikatsweinen grob, d.h. mit leichten Abzügen dem Mostgewicht des Ausgangssaftes. Ein Beispiel: Ein Wein hat 12% vol. @ 95 g/l @ 90° Oechsle, also war das Mostgewicht des Weines im Grenzbereich Kabinett/Spätlese.

 

Kompendium